BH Cosmetics Test

Hey meine Lieben,
ich habe für euch mal wieder einen schönen Bericht.

Ich durfte von BHCosmetics eine Palette ausprobieren. Welches die 120 Farben Lidschatten Palette in der 2nd Edition. Zeitgleich habe ich auch für euch den Shop getestet.


So sieht die Palette aus. Wie der Name schon sagt, sind das 120 verschiedene Farben. Total klasse Sache. Ich probiere gerne in Sachen Augen Makeup aus. Denn das ist das einzige was ich eigentlich regelmäßig mache. Das liegt aber daran, dass ich sehr kleine Lippen habe und ich für mich finde es sich nicht wirklich lohnt sie zu betonen. Und nun ja mit dem normalen Make-Up habe ich leider schon lange Probleme, da ich irgendwie entweder komische Haut habe oder einen merkwürdigen Farbton. Denn immer wird mein normales Make-Up fleckig. Aufgrund dessen habe ich selten welches drauf. Dazu kommt aber noch, dass ich eine sehr helle Farbnuance habe, für die es wenig gutes Make-Up gibt, oder besser gesagt ich noch keines gefunden habe, welches wirklich meine Farbe hat und auch wirklich hält. Aber erstmal genug von anderem Make-Up, es geht schließlich um den Lidschatten von BHCosmetics. Auf die Firma bin ich gestoßen als ich nach neuem Lidschatten gesucht habe. Und kurze Zeit später,genauer gesagt einen Tag später hatte ich meine tollen Farben in der Hand. Leider dauerte es etwas, bis ich sie endlich ausprobieren konnte, da es hier viel zu warm war. Weil so warm wie es war, bringt die beste Schminke auf dauer nichts. Zumal ich mir gerne auch den Schweiß aus dem Gesicht mache. Aber damit auch die Schminke die ich drauf habe zu dem Zeitpunkt. Aber heute war es soweit und endlich war ein Wetter, wo es möglich war. Also setzte ich mich mit meiner Schwägerin zusammen und wir probierten die Palette aus.

So war mein Ergebnis, auf dem linken Bild seht ihr mein ungeschminktes Auge. In der Mitte habe ich meine Augen in Rot und Schwarz geschminkt. Aber nicht nur mit den Lidschatten, dazu habe ich noch einen Eyeliner bzw. Kajal von Cosline benutzt und eine Wimperntusche von Alverde. Ja, und meine Augenbraue habe ich mit einem normalen Kajal nachgezogen, da sie in echt mehr als dünn sind. 

Meine Schwägerin hat die Farben: rot, gelb und schwarz benutzt ansonsten nur Kajal. Das war im allgemeinen ihr erster Versuch mit mehreren Farben und ich finde er ist ihr sehr gelungen, oder was sagt ihr dazu??

Mehr haben wir noch nicht ausprobiert, was aber daran liegt, dass wir beide nicht die kreativsten Köpfe in der Hinsicht sind. 😀

Fazit: Alles in allem, liebe ich die Palette. Mit ihr kann man zu jedem Outfit was passendes zaubern. Die Farben sind schön hoch pigmentiert und lassen sich gut auftragen. Und ich denke, mit einem Basic darunter würde es noch besser aussehen, Den bei uns beiden war das nackte Lid der Untergrund für den Lidschatten.

Falls ihr nun vorhabt euch auch eine Palette zu holen, dann ist es im Moment die perfekte Chance dafür, denn im Moment gibt es auf der Homepage Sonderangebote, wie zum Beispiel die Palette die ich auch habe, für nur 15,95€, welches ein Rabatt von ganzen 21% ist. Da stellt sich für mich die Frage, wenn nicht jetzt? Wann dann?

Es stehen euch folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Kreditkarte, Giropay, Elektronische Lastschrift und sofort Überweisung.

Ihr findet Bh Cosmetics auch in verschiedenen Sozialen Plattformen: Facebook , Twitter , Google+ und unter vielen anderen.

Ich hoffe euch hat mein Bericht gefallen.

Bis Dahin

Eure Nariel

Advertisements

Montagsstarter No.4

Hey meine Lieben,

hier habe ich für euch meinen nächsten Montagsstarter. Ich hoffe, dass ich für euch die Woche noch ein paar Berichte hin bekomme, nur dummerweise möchte mein Pc im Moment mein Handy nicht mehr annehmen, sprich ich kann keine Bilder hochladen. Und ein Bericht ohne Bilder ist nicht das selbe.

Aber nun zu meinem Starter:

  1. Diese Hitze macht mich gerade wirklich fertig.
  2. Ich habe jetzt eine 120 Farben Lidschatten-Palette, damit solls sehr kreativ werden.
  3. Ein gewisses Chaos ist vollkommen normal bei mir.
  4. Ich habe mir einiges vorgenommen, aber meine Motivation macht mir im Moment einen Strich dadurch.
  5. Schon bald wird es aber klappen.
  6. Hilfe für andere Länder, doch was soll das bringen?
  7.  Das am Wochenende hier kein Unwetter war, dass war eine tolle Überraschung.
  8. Für diese Woche habe ich die Reparatur meines PCs geplant und möchte endlich wieder Berichte schaffen und außerdem soll mein Urlaub sehr schön werden.

Und wenn ihr hier auch mit machen könnt, dann könnt ihr das unter: Blogbar . Mir macht das wirklich sehr viel Spaß.
Bis dahin
Eure Nariel

Enexy Test

Hey meine lieben,

hier habe ich für euch wieder einmal einen Test. Ja, wie einige von euch mit Sicherheit wissen, bin ich eine Energy Drink Junkie. Ich trinke davon jeden Tag mindestens einen. Nicht zwanghaft weil ich müde bin, sondern weil ich den Geschmack sehr gerne mag. Und ich durfte etwas der Firma Enexy Testen.

Ich denke viele von euch kennen die Firma nicht. Aber Hey, mir ging es da zuerst nicht anders. Durch Zufall entdeckte ich die Firma und bekam ein sehr schönes Testpaket. 

Ich wusste, dass ich ein Paket bekommen sollte, aber nicht, das es so riesig sein würde. Aber ich hatte mich wirklich sehr darüber gefreut. Darin waren 6 Enexy Shots Kirsch, 6 Enexy Shots Guarana, einige Enexy Riegel, eine Basecap und zu guter letzt ein T-Shirt enthalten. Die Shots haben Super gepasst, da ich an diesem Tag auf ein Festival wollte und noch ziemlich KO war vom Tag davor. Also habe ich zwei Pakete von den Shots mitgenommen. Eines in Guarana und eines in Kirsch. Die Riegel hatte ich absichtlich Zuhause gelassen, da ich vorher noch den Ratschlag gelesen hatte, diese gekühlt zu essen. Also sind die erst einmal in den Kühlschrank gelandet. 🙂

Tja, im laufe des Tages kam es so wie es kommen musste und ich wurde müde. Und ich machte mich an die Shots. Zuerst habe ich die mit dem Kirsch Geschmack angefangen. Weil ich einfach immer gerne Kirsche mag. Hier auf dem Bild könnt ihr die Dosen der Enexy richtig sehen. Der Geschmack hat mich erst einmal irritiert. Weil zuerst schmeckt man die weiße Schokolade und dann kommt ein Kern der nach Kirsche schmeckt, dieser ist aber nach längerem kauen bitter. Ich finde den Geschmack aber wirklich sehr angenehm. Also die Shots mit dem Kirsch Flavor schmecken mir am besten. Kurz darauf habe ich auch die grünen mit dem Guarana Geschmack ausprobiert. Die schmeckten auch ganz gut, doch leider finde ich diese wirklich viel zu bitter…Also da sind mir die roten wirklich viel lieber. Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache. Weil mein Mann die auf dem Festival mit im Foto graben hatte, konnte er es weiter geben. Und alle waren davon begeistert und es hat ihnen geschmeckt. Viele haben mich auch gefragt wo man diese Shots her bekommt. Und die Frage kann ich euch beantworten. Entweder in dem Müller Markt eures Vertrauens oder im Enexy Online Shop.

Dann habe ich die Riegel probiert. Und nun ja ich muss sagen, die schmecken mir wirklich gar nicht. Da ist meiner Meinung nach viel zu viel Guarana drin und der ist viel zu bitter. Auch wenn da weiße Schokolade drüber ist, die macht das auch nicht wett… Also der ist wirklich nicht meins und ich habe nur ein Stück davon probiert. Ich habe den Riegel aber noch von einem meiner guten Kollegen probieren lassen und ihm schmeckt er wirklich gut. Der Riegel ist definitiv Geschmackssache
.

Ich hatte in meinem Testpaket ja noch ein T-Shirt und eine Basecap. Und dazu kann ich selbstverständlich auch etwas sagen. Die Cap war sofort bei meinem Mann und der hat die sich sofort unter den Nagel gerissen. Also, die sitzt wirklich klasse und er liebt sie. Sie ist nun zum stetigen Begleiter geworden. Und das T-Shirt hat eine gute Qualität und lässt sich auch sehr gut tragen.
Ihr findet Enexy auch bei Facebook und das hier: klick

Wenn ihr noch etwas wissen wollt, fragt gerne nach. 😀

Bis Dahin

Eure Nariel

Zum Nachdenken

Meine lieben,

Heute schreibe über ein nicht erfreuliches Thema, welches ich aber meiner Meinung nach ansprechen MUSS!

Der Tag gestern, war bis zu dem Zeitpunkt wirklich ganz ok, ich hatte gerade meine Schule hinter mich gebracht und war auf dem Weg zu meiner Schwiegermutter, alles gut und schön. Da stand ich nun und wollte in den Bus einsteigen, als ich ein schrappen hörte und im nächsten Moment einen riesigen Knall…
Im ersten Moment dachte ich dem Autofahrer der an uns vorbei fuhr wäre ein Rad geplatzt – was bei dem Wetter nicht abwegig ist. Tja, war wohl nichts. Das nächste was passierte war, dass ich mein Handy in der Hand hatte und die Feuerwehr am Ohr hatte… Den der Autofahrer war in die Fahrerseite des Buses gefahren. Und da keiner sein Handy raus holte um anzurufen, rief ich dort an. Ich orderte alles…ganz einfach weil der Fahrer bewusstlos war und sein Auto einfach keine Motorhaube mehr hatte…
Naja ich will eigentlich nicht auf den Unfall an sich aufmerksam machen, denn sowas kann immer und überall passieren. Wobei ich bin dafür wenn so etwas nur noch in Filmen passiert…
Worauf ich aufmerksam machen will und was mir noch sauer aufgestoßen ist, ist, dass die Menschen lieber statt zu helfen oder aus dem Weg zu gehen da gestanden haben und lieber zu geschaut haben… Geht gar nicht. Auch nicht, das die Leute mittlerweile meine Ahnung mehr von Erster Hilfe haben…die wollten tatsächlich erst einmal die kaputte Autotür öffnen und den Fahrer rausholen. Sie haben nicht geschaut ob er eingeklemmt war oder haben daran gedacht, dass man ihn nicht bewegen darf aufgrund der Wirbelsäule. Ich bin erschrocken, dass wirklich niemand wusste was zu tuen war. Das der Busfahrer es nicht mehr richtig wusste, kann ich verstehen er stand unter Schock. Ich auch, aber der Schock hat mir geholfen alles richtig zu machen. Nach knappen 10 Minuten kam dann die Polizei und die konnte erst die Leute die immer noch im Weg standen, weg schicken. Ich möchte euch ans Herz legen, wenn ihr es noch nicht habt, einen Erste Hilfe Kurs zu machen. Denn damit könnt ihr Leben retten. Weil nur so kann man wenn es nötig ist einen kühlen Kopf bewahren und helfen. Weil dumm rum stehen kann jeder..und ihr wollt ja nicht jeder sein, oder? Und vor allem, tut mir den Gefallen und stellt euch nicht daneben weil ihr schauen wollt. Man kann nachher alles nach lesen auf dem Presseportal der örtlichen Polizei.

Ich hoffe ich konnte euch zum nachdenken anregen.

Bis dahin

Eure Nariel

Montagsstarter No.3

Hey meine Lieben,
Tja, wir haben gefühlte 45° bei mir im Wohnzimmer und trotzdem schreibe ich euch nun meinen Montagsstarter. Auch damit hier wenigstens etwas passiert und es nicht so aussieht, als wäre ich nicht da. Nur bei dem Wetter, schaff ich es einfach nicht mich hinzusetzen um etwas für euch zu schreiben, aber es soll ab morgen bei uns Gewitter geben und ich hoffe, dass die Luft dann wieder besser ist. Außerdem wollen meine beiden Kinder, wo im Moment nur eine da ist, bei dem Wetter auch beschäftigt werden. Aber nun komme ich zu meinem Montagsstarter.

  1. Manchmal ärgert mich, dass manche Menschen bei dem Wetter vergessen Deo zu benutzen.
  2. Ich hoffe es regnet bald, endlich mal wieder.
  3. Das wird noch eine sehr anstrengende Woche.
  4. Der Lesemarathon ist einfach an mir vorbei gegangen. 
  5. Die Bild – Zeitung war früher besser, ich lese sie nur noch online.
  6. Eis oder doch lieber Kaffee, das ist hier die Frage.
  7. Müssen wir eigentlich so eine Hitze haben?
  8. Und in dieser Woche steht überleben an und außerdem freue ich mich wenn meine Tochter am Freitag wieder kommt. 
Das war mein Beitrag zum Montagsstarter. Wenn ihr Lust habt, dabei mit zu machen, dann könnt ihr das auf der Seite von Blogbar. Ich finde das wirklich klasse. Vor allem wenn man nicht weiß was man schreiben soll, aber etwas schreiben mag. 
Das war es von meiner Seite her. 
Eure Nariel

Montagsstarter No.2

Hey meine lieben,

fast hätte ich meinen Montagsstarter vergessen. 😀
Denn wie der Name schon sagt, kommt der jeden Montag raus. Und ich mache da ja seid letzter auch mit. Das Wochenende war irgendwie viel zu schnell vorbei, dass kommt davon wenn man erst zwei Tage auf einem Festival ist und am Sonntag dann noch die Abschlussfeier meiner großen ist. Ja, sie kommt nun nach den Sommerferien auf die Große Schule. 😀 So schnell vergeht die Zeit, aber ich fange nun mal mit dem Montagsstarter an.

  1. Das Festival war ein wirklicher Spaß und war aber wie immer auch sehr anstrengend.
  2. Am kommenden Wochenende habe ich soweit ich weiß noch nichts vor, also habe ich eventuell mal wieder ein Wochenende für mich und meine Familie, ohne Termine.
  3. Aber heute freue ich mich aufs Essen später, denn irgendwie habe ich einen riesen hunger. Liegt bestimmt daran, dass ich heute über leckere Sachen geschrieben habe.
  4. Und ab sofort tue ich mir etwas ruhe an und genieße den restlichen Tag. 
  5. Die Sonne ist momentan mehr als präsent, nen bisschen weniger wäre schon besser. 
  6. Meine Wohnung möchte ich demnächst mal etwas ordnen, bzw. etwas aussortieren, es wird Zeit. 
  7. Außerdem teste ich im Moment überwiegend Shops, damit ihr wisst, wo ihr am besten einkaufen könnt.
  8. Und für diese Woche steht wieder eine Menge an wie einige Berichte und meine News Sendung die ich noch für meine Redaktion aufnehmen muss. 
Das war es diese Woche für mich. Wenn ihr auch mal beim Montagsstarter mit machen möchtet dann könnt ihr auch bei der Blogbar vorbei schauen, dort wird euch alles erörtert. 
Ich gehe nun den Rest des Tages bzw. schon des Abends genießen. 
Bis dahin
Eure Nariel

PCO Test

Hey meine lieben,

hier habe ich für euch noch einen Bericht. Dieser handelt von PCO – Popcorn Nachos Equipment.
Ich hatte mich dort beworben um deren Produkte mal testen zu dürfen. Da sie zu viele Anfragen im Moment bekommen, machen sie die Tests in einer Art von Gewinnspiel. Und ich habe gewonnen! Als das Paket dann unangemeldet kam, habe ich mich sehr darüber gefreut. Selbstverständlich habe ich das Paket sofort geöffnet. Darin war: Hombre Nachos mit Barbecue Geschmack, Hombre Cheese Dip, White Choco Popcorn, Premium Choco Popcorn für Naschkatzen, Mikrowellen Popcorn, Biene Maja Schoko Popcorn, Biene Maja Toffee Popcorn und Biene Maja Zuckerwatte.

Hier ist ein Bild von dem leckeren Paket. Wie ihr sehr war es schon wirklich eine Menge an Produkte, was uns alle vor allem die Kinder freute.

Das erste was wir beziehungsweise mein Mann ausprobieren wollten/wollte waren die Nachos. Mein Mann ist bekennender Nacho-Junkie. Die gehen eigentlich immer bei ihm vor allem im Kino. Und nun ja, da es sich hier um einen Großhändler sich handelt, sind es durch Zufall die selben Nachos und der selbe Dip wie im Kino hier bei uns. Sprich, als er sie öffnete lief im direkt das Wasser im Mund zusammen und er war hin und weg. Ich habe keine probiert, da ich zeitgleich etwas anderes probierte.

Und zwar habe ich das Toffee Popcorn von der lieben Biene Maya ausprobiert. Da ich ein großer Fan von Toffee und Popcorn bin, dachte ich mir, dass wird auf jeden Fall ein Knaller. Leider war es das für mich nicht, denn ich fand das viel viel zu süß. Also habe ich es schnell wieder bei Seite gelegt. Nicht, dass ihr denkt es schmeckt nicht, so war es nicht gemeint. Es schmeckte eigentlich gut, aber für mich einfach zu Süß um mehr davon zu essen. Aber meine beiden Töchter haben es dann am nächsten Tag ausprobiert und auch aufgegessen, sprich ich bin mir sicher, dass es ihnen geschmeckt hat, weil wenn nicht wäre es denke ich nicht leer.

Das nächste Objekt der Begierde war das Premium Choco Popcorn für Naschkatzen. Ich war ein bisschen überrascht, dass die Daniela Katzenberger auf der Verpackung war. Aber das hat mich nicht abgeschreckt. Im Gegenteil, so konnte ich mal testen wofür sie alles wirbt. Und hey, ich muss zugeben, dafür würde ich auch sofort werben. Man, ich hab noch nie so ein leckeres Popcorn gegessen. Es war nur leider viel zu viel weg. Denn die Dose hat nur 125g, was nicht unbedingt die Welt ist, zumal die Dose auch größer aussieht als sie ist, denn unten ist nen Hohlraum. Aber egal, schließlich war es sehr lecker.

Das letzte was ich selber Probiert habe, war das Choco Popcorn mit weißer Schokolade. Ich muss sagen, es war genauso lecker wie das mit der Vollmilch Schokolade. Und irgendwie genauso schnell weg, wobei ich das hier auch geteilt habe und alle die in meinem Umfeld waren probieren lassen habe. Jedem hat es geschmeckt, sogar meinem Mann, der eigentlich gar kein Popcorn mag. Aber dieses hat ihm auf jeden Fall sehr geschmeckt. Schade, dass es so schnell leer war.

Jetzt habe ich nur noch Tests wozu ich kein Bild habe, denn das Schoko-Popcorn habe ich mit zum See, zum schwimmen genommen und die Zuckerwatte mit auf ein Festival, wo ich die Kinder dabei hatte. Von dem Biene Maja Schoko Popcorn, habe ich +/- null abbekommen. Die Kinder haben es geöffnet und sich dann mit mehreren hingesetzt und gegessen. Also alles gut und sehr lecker, innerhalb von wenigen Minuten war die Dose dann leer. Mit der Zuckerwatte war es fast das selbe, die hatten wir mit auf ein Festival genommen, weil wir unsere kleinste Tochter dabei hatten, damit sie etwas zu naschen mit dabei hatte. Die Zuckerwatte durfte ich auch Probieren und ich muss sagen, die hat wirklich gut geschmeckt, nicht so künstlich wie viele andere leider schmecken. Witzig fand ich, dass zwei verschiedene Sorten in dem Becher war, womit ich eigentlich nicht gerechnet hatte. Die obere Schicht ist rosa und schmeckt nach Himbeere und die untere Schicht war blau und schmeckte nach Blaubeere. Total lecker.

Das einzige was ich bis jetzt noch nicht probiert habe, ist das Mikrowellen Popcorn, aber das kommt auch noch. Selbstverständlich werde ich dazu dann auch noch etwas schreiben. 😀

Zur PCO Group möchte ich aber auch noch ein paar Worte verlieren. Die PCO Group ist ein Großhandel und beliefern Kinos und Lebensmittel-Händler. Leider kann man dort als privat Mensch nicht bestellen, aber die Produkte gibt es entweder im Handel bei der Metro, Real und Kaufland um einige zu nennen. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich bei Kaufland noch nichts von ihnen gesehen habe. Aber vielleicht kommt das bei unserem hier noch. Und ihr könnt es online unter: www.americancandy.dewww.worldofsweets.de und bei www.dipworld.de bestellen.

Fazit: In dem Paket war wirklich eine tolle Vielfalt an Produkten der PCO Group enthalten. Ich muss sagen mir schmecken wirklich alle Produkte. Und ich kann sie euch wirklich nur empfehlen, also wenn ihr demnächst vor habt was bei den gerade erwähnten Shops zu bestellen, bestellt euch doch was von den vorgestellten Produkten mit. Ich werde es auf jeden Fall machen.

Bis Dahin

Eure Nariel

Heinz Culinar Ketchup mit gerösteten Knoblauch, Thymian und Honig

Hey meine Lieben,

Ich habe etwas bei Heinz Ketchup zum testen bekommen, genauer gesagt gewonnen.
Es handelt sich um ein Glas Heinz Culinar Ketchup mit gerösteten Knoblauch, Thymian und Honig Geschmack. Es dauerte ca. 2 Wochen bis das Glas bei mir ankam.

 So sah der Ketchup dann aus als er ankam. Er war sicher verpackt und kam auch ohne Schaden an. Es war ein bisschen durchgeschüttelt aber es wurde ja auch verschickt. Ich war schon ganz gespannt auf den Ketchup und so gab es bei uns direkt Würstchen mit Pommes. Wir dachten, dass er dazu auch perfekt passen wird. Und das tat er.

Als wir den Ketchup öffneten roch es auch wirklich sehr gut. Es roch etwas wie die Tomatensoße von meinem Mann. 😀 Was ich sehr gut fand, weil die liebe ich ja schon. Die Soße schmeckte etwas anders als ich es erwartet hatte. Aber nicht schlechter oder so, sondern wirklich besser. Ich kann euch den Geschmack nicht richtig beschreiben. Ich würde fast sagen, ein Misch aus Tomatensoße aber auch Salsa-Dip. Ich habe bei einer anderen Bloggerin gelesen, dass sie den Ketchup als Dip benutzt hat. Ich habe es bis jetzt noch nicht ausprobiert, aber es hört sich auf jeden Fall sehr interessant an.

Ich kann euch den Heinz Culinar Ketchup auf jeden Fall empfehlen. Einfach nur lecker um es schlicht und einfach zu sagen. Bis jetzt hat er mir am besten zu Pommes und Steak geschmeckt. Mal schauen was ich noch so ausprobieren werde.

Fazit: Fest steht, den kaufe ich mir wieder! Sobald der leer sein wird, werde ich schauen wo ich den her bekomme, weil leider habe ich ihn hier noch nicht gesehen. Aber kommt bestimmt noch. Er gehört auf jeden Fall zu meinen neuen Lieblingssoßen.

Bis dahin

Eure Nariel

Dm – Dein Bestes Test

Hey meine lieben,

heute habe ich für euch meinen Test von Dein Bestes von DM. Es gab vor kurzen eine Email von DM, dass man sich wenn man Tiere hat, etwas aussuchen darf von dein Bestes um es dann zu testen. Da habe ich doch selbstverständlich etwas für meine Miezen ausgesucht.
Ich habe für die 4 gewählt:

Dein Bestes Exquisit mit Geflügel & Reis
Sternenküche Vorteilspack 6 x 100g Schalen
Dein Bestes Märchenmenü – Froschkönig – mit Kalb & Pute auf Frühlingsgemüse

Nach einer etwas größeren Wartezeit (DM kam mit den ganzen Anfragen erst einmal nicht nach) kam dann auch das Paket an. Wenn ich ehrlich bin, muss ich sagen, dass ich da eigentlich schon nicht mehr dran gedacht hatte. Umso mehr habe ich mich dann gefreut als das Paket ankam. Als hätten meine Vierbeiner es gerochen, dass für die Futter in dem Paket ist, waren sie auch direkt bei mir vertreten. Aber da sie nur Abends nass futter bekommen und den Tag über trocken Futter im Napf haben, der auch noch voll war mussten sie ein bisschen warten.

Abends gab es denn ihr „lecker“. Ich habe aber zuerst das trocken Futter in den Napf gemacht, da mir klar war, dass sie wenn es nass Futter gibt nur das essen würden. Und sie stürmten auf den Napf, so, als hätten die Armen noch nie etwas zu essen bekommen. Und haben es sofort gegessen. Also würde ich fast sagen, dass es für sie richtig gut roch. Ich selber hatte auch an dem Futter gerochen und es roch wirklich anders als das normale trocken Futter was ich sonst immer hole. Irgendwie viel Fleischiger.
Kurz darauf habe ich meinen Lieblingen dann das nass Futter rein gemacht und zack war das trocken Futter vergessen und alle hingen daran. Was sehr interessant war, dass meine Mittlere das Futter auch aß obwohl sie eigentlich nicht gerne nass Futter ist. Sie ist da eher die trockene Fresserin. Aber es schien ihr zu schmecken. Die vier haben es auch sehr gut vertragen. Ich habe nachher nicht gefunden, was wieder raus gekommen war, was leider manchmal passiert.
Ich muss also sagen, dass ich wirklich sehr zufrieden mit dem Futter da und es höchstwahrscheinlich nachkaufen werde.

Das ganze Futter ist ohne Zuckerzusatz, Konservierungsmittel und ohne Farbstoffe.

Mein Fazit: Das Futter, wurde von allen gut vertragen und förmlichst geschlungen. Ich hätte nicht gedacht, dass sie darauf so abfahren würden. Es roch schön fleischig und nicht nach irgend welchen Stoffen die ich nicht definieren kann. Also gerne wieder. 😀

Bis dahin

Eure Nariel

Cola Rebell FeststoffCola

Hey meine lieben,

hier wieder ein neuer Bericht von mir.

Dieses Mal geht es um die Feststoff Cola von Cola Rebell. Von Cola Rebell gibt es verschiedene Produkte. Diese heißen: KraftstoffCola, ChillstoffCola, Balance Chili, No Chili, Maxx Chilli, KauStoff und FeststoffCola.

No Chili : Ist die eher softe Cola mit Ingwer dafür aber ohne Chili
Balance Chili: Ist der Ausgewogene Chili-Kick
Maxx Chili: Ist rebellisch erfrischend Scharf
ChillstoffCola: Ist rebellisch aber dennoch aktiv entspannend 4,6% Alkohol
KraftstoffCola: Ist die rebellische Kraft, die zu spüren ist.
FeststoffCola: Spürbarer Feststoff für den Gaumen
KauStoff: Rockt den Zahn und schafft damit den Elan.

Ich durfte die FeststoffCola probieren.

Das hier schreibt die Homepage darüber:

FeststoffCola:
Der weltweit erste munter machende “Cola-Mix” in fester Form. Eine geschmacksreiche Gaumenrevolution, mal aufbrausend scharf, mal provozierend frisch, mal prickelnd säuerlich – mit dem unverwechselbaren natural Colageschmack von ColaRebell. Die weltweit erste FeststoffCola regt durch eine ausgeklügelte Rezeptur die Geschmacksnerven an – Sinnlichkeit und Power pur. Gut verträglichliches Guarana mit extra hohem Koffeingehalt, Taurin und die perfekte Dosis Chili machen müde Rebellen munter. Die FeststoffCola ist verpackt in einer luftdichten BlackBox oder in der praktischen 40g Tüte. Entwickelt in Hamburg und hergestellt von Hand in Norddeutschland. Die FeststoffCola gibt es zuckerfrei und jetzt auch als weltweit erster Colafeststoff mit pulveralkoholhaltigem Brausemix. Aber Achtung! Wer die FeststoffCola probiert, kommt nicht mehr davon los.

Tja, den letzten Satz, den die Homepage verspricht kann ich so unterschreiben. Ich war erst ziemlich kritisch als ich die Bonbons von Friendstipps.eu  bekommen habe, weil da Chili drin ist. Ja, ich weiß, wo Chili drin ist heißt es nicht, das es nicht schmeckt. Aber ich assoziiere Chili halt immer noch mit Scharf. Dem war hier aber nicht so. Erst einmal habe ich die Tüte geöffnet und daran gerochen, dass gehört irgendwie immer zu meinen ersten Aktivitäten bei Sachen die ich nicht kenne. Das ganze roch eigentlich sehr gut, ein bisschen sehr süß, aber es roch auf jeden Fall nach Cola. Alles klar! Also dann mal rein damit!

Wie ihr hier auf dem rechten Bild sehen könnt, so sehen die Bonbons aus. Was mich ein bisschen stört ist, dass sie sehr zusammen kleben. Also musste ich erst ein bisschen drücken und quetschen, damit ich an eins kam. Aber dann…dann…hatte ich es und steckte es in den Mund…Ich schau mal ob ich euch genau beschreiben kann wie ich es fand. Zuerst war es süß, eben so wie es gerochen hat, dann wurde es aber ein bisschen säuerlich, was wahrscheinlich vom Guarana kam und zu gutem Schluss also so näher man zum Ende des Bonbons kam wurde es leicht scharf. Nicht störend sondern wirklich nur leicht. Leider war es viel zu schnell „Ende“. Das einzige was ich schade finde ist, dass es nicht wacher macht als irgend etwas anderes. Ich habe dazu keinen Unterschied gemerkt, obwohl ich es extra gegessen habe als ich in der Schule so langsam müde wurde. Aber trotzdem liebe ich die Bonbons und werde sie mir wieder holen, wenn ich sie finde. Weil bis jetzt habe ich sie noch nirgendwo im Laden gesehen. Aber meine Freundin sagte zu mir, dass es wohl eins der Getränke bei Edeka gibt, da muss ich wohl mal hin! Es gibt sie jedoch im Online Shop von Cola Rebell zu kaufen.

Hier für euch die Ernährungsinformationen zur FeststoffCola:

Guaranakoffein:  2000 mg (10%)
Taurin: 30 mg/100 g
Energie: 403 kcal/100 g
Effekt: stimulierend
Geschmack: rebellisch

Fazit: Ich liebe die Bonbons. Und werde sie mir 100% wieder kaufen. Ich bin froh doch noch bei dem test mitgemacht zu haben, denn am Anfang wollte ich gar nicht mit machen. Immer wieder gerne.

Jetzt stellt sich nur dir Frage, seid ihr rebellisch genug für diese FeststoffCola?

Bis dahin

Eure Nariel